Co-Working

Gesundheit und Komfort am Arbeitsplatz: Der passende Bürostuhl

No comments

Bürostühle sind für viele Arbeitnehmer ein täglicher Begleiter. Vor allem bei Jobs am Schreibtisch, ist ein guter Stuhl für die körperliche Gesundheit sehr wichtig. Was man beim Kauf eines Bürostuhles so alles beachten sollte, erklären wir in diesem Beitrag.

Gesundheitliche Risiken durch falsches Sitzen

Sitzen ist generell nicht sonderlich gesund für den Körper. Wenn es der Arbeitsplatz jedoch erfordert, sollten zumindest der Stuhl und die Sitzposition stimmen, um nicht noch mehr Schaden anzurichten. Eine schlechte Haltung, ist hierbei das Hauptproblem für viele Menschen und oft mit schuld an Verspannungen im Rücken, Schultern und Nacken. Auch Kopfschmerzen, Schwindel und verschwommenes Sehen kann ein Resultat von einer schlechten Haltung sein.

Was sollte der perfekte Bürostuhl bieten?

Was genau ein Bürostuhl Ihnen nun bieten sollte, das erfahren Sie in der folgenden Liste:

  • Rückenlehne

Die Rückenlehne sollte bei einem Bürostuhl groß genug sein, um Rücken sowie Schultern zu entlasten. Ebenso sollte sie höhenverstellbar und neigbar sein, eine Lordosenstütze haben, um die natürliche Krümmung der Wirbelsäule zu unterstützen und über eine Kopfstütze verfügen.

  • Armlehnen

Auch Armlehnen sind ein wichtiger Teil eines Bürostuhls, da sie ein Abstützen der Arme im 90 Grad Winkel ermöglichen. So werden Schulter- und Nackenpartie entlastet. Auch die Armlehnen sollten höhenverstellbar sein, bestenfalls jedoch auch tiefenverstellbar, breitenverstellbar und die Auflageflächen solchen schwenkbar sein.

  • Sitzfläche

Die Sitzfläche ist wichtiger als viele vielleicht denken mögen. Auch sie sollte anpassbar sein, um sie an die individuelle Körpergröße adaptieren zu können. Die Füße sollten gerade auf den Boden abstellbar sein, um Beine und Rücken zu entlasten. Zu empfehlen sind daher: Sitzhöhenverstellung, Sitztiefenverstellung, Sitzneigungsverstellung und Sitzbreitenverstellung.

  • Rollen

Auch bei den Rollen gibt es einiges zu beachten. Ständiges wegrollen kann auf Dauer die Konzentration stark beeinträchtigen. Daher kann man, je nach Boden, harte oder weiche Rollen verwenden. Harte Rollen sind gut für weiche Böden wie Teppich, während weiche Rollen gut für harte Böden wie Parkett und Fliesen sind. Es gibt sogar Multifunktionsrollen, welche sich für alle Böden eignen.

  • Sitzmechanik

Die Sitzmechanik unterstützt die Körperhaltung im Allgemeinen und dient der Bewegung und Stärkung der Muskulatur. Je nach Sitzdauer, gibt es unterschiedliche Mechaniken. Die Wipp Mechanik lässt Rückenlehne und Sitzfläche im gleichen Winkel nach hinten bewegen, die Synchronmechanik lässt die Rückenlehne proportional zur Sitzfläche kippen und die 3D-Mechanik bietet mehr Flexibilität durch seitliche Bewegungen.

Sitzdauer

Beim Kauf eines Bürostuhls, sollten Sie auch die durchschnittliche Sitzdauer beachten. Einige Stühle sind für wenige Stunden geeignet, während andere für bis zu 24 Stunden geeignet sind. Unterschiede liegen hierbei in der Qualität. Das Zusammenspiel aus Gestell, Mechanik und Stoff entscheidet, wie gut der Stuhl für langes Sitzen geeignet ist. Je länger man also auf einem Bürostuhl sitzt, desto besser sollte dessen Qualität sein.

Alternativen zum Bürostuhl

Wie Anfangs bereits erwähnt, ist Sitzen im generellen nicht sonderlich gesund. Viele moderne und innovative Arbeitsplätze schlagen daher das Ruder um und inkludieren immer häufiger Steh-Arbeitsplätze. Auch wenn es anstrengender sein mag, ist es für den Körper und dessen Haltung wesentlich gesünder als stundenlanges Sitzen. Auch Sitzbälle oder spezielle ergonomische Hocker finden bei vielen Arbeitnehmern stetig wachsenden Anklang und sind bereits kein seltener Anblick mehr

Fazit

Das Sitzen im Büro – für viele Arbeitnehmer führt kein Weg daran vorbei. Daher ist es wichtig, den passenden Stuhl zu besorgen, ob als Privatperson für das Home-Office oder als Arbeitgeber. Denn eine schlechte Haltung führt nicht nur zu Bandscheibenvorfällen und Verspannungen, sondern sorgt auch für ein schlechtes Arbeitsklima und gehäufte Ausfälle im Büro.

Kontaktieren Sie uns entweder per Mail an office@businesscenter.at oder unter +43 1 361 44 1000 oder füllen Sie einfach unser Anfrageformular aus.

    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

    7 + 1 =

    Quellen:

    https://www.bueromoebel-experte.de/ratgeber/bueroalltag/buerostuhl-was-beachten/

    https://www.zeit.de/arbeit/2019-03/bueroarbeit-sitzen-arbeitsplatz-auswirkungen-gesundheit-bewegung?utm_referrer=https%3A%2F%2Fwww.google.com%2F

    https://www.rtl.de/cms/homeoffice-hacks-5-gute-alternativen-zum-buerostuhl-4689622.html

    bc businesscenterGesundheit und Komfort am Arbeitsplatz: Der passende Bürostuhl
    weiterlesen

    Büroräume mieten: Worauf müssen Sie achten?

    No comments

    Wenn Sie ein Büro mieten möchten, haben Sie dafür verschiedene Optionen: Sie können einen Makler beauftragen, online nach einem Büro suchen oder einen Raum in einem Gründerzentrum mieten. Dabei sind verschiedene Faktoren zu beachten. Die Größe und die Kosten sowie die Lage sind entscheidend. Bei der Einmietung ist die Büroausstattung zu beachten. Auch die Verkehrsanbindung und/oder Parkplätze vor dem Haus können sehr wichtig sein.

    bc businesscenterBüroräume mieten: Worauf müssen Sie achten?
    weiterlesen

    Eigenes Büro oder CoWorking – Vor- und Nachteile

    No comments

    Die Ruhe und Selbstbestimmtheit eines eigenen Büros und der lebendige Austausch und interdisziplinäre Wissenstransfer des Coworking machen die Entscheidung für oder gegen eins dieser beiden Modelle schwer. Beide haben Vor-, aber auch Nachteile. Letztlich hängt die Entscheidung vom Angebot in der jeweiligen Region sowie den Prioritäten des Mieters ab. Doch was macht den Reiz eines eigenen Büros und eines Arbeitsplatzes im Coworking-Büro aus?

    bc businesscenterEigenes Büro oder CoWorking – Vor- und Nachteile
    weiterlesen

    7 Tools für das Home Office | Corona Virus UPDATE

    No comments

    In Zeiten des corona virus gewinnt das Home Office an Bedeutung. Um die Zahl der Ansteckungen zu verringern, hat der Bund diverse Dinge angeordnet, die einen normalen Arbeitsalltag unmöglich machen. Das Home Office ermöglicht produktive Zusammenarbeit ohne Ansteckungsgefahr und verhindert auf diesem Wege wirtschaftliche Verluste. Nachfolgend werden sieben Tools vorgestellt, die im Home Office für Unternehmen nützlich sein können.

    bc businesscenter7 Tools für das Home Office | Corona Virus UPDATE
    weiterlesen

    Büro mieten in Wien: Diese Dinge müssen Sie beachten

    No comments

    Bei der Anmietung von Büroräumen in Wien müssen einige Dinge berücksichtigt werden. Zunächst ist ein Blick auf den Immobilienmarkt wichtig. Stadtteile wie Mariahilf oder Neubau gestaltet sich im Hinblick auf Kosten, Ausstattung und Umfeld sehr unterschiedlich. Ein Immobilienmakler greift bei der Suche nach den passenden Flächen unter die Arme. Dank des Internets können Interessierte aber auch selbst auf die Suche nach Büros zum Mieten gehen. Ob 1. Bezirk oder Josefstadt: dank Google Maps und Immobilienseiten können Umgebung oder Lage von zu Hause aus geprüft werden. Worauf sonst noch zu achten ist, beantwortet die folgende Checkliste.

    bc businesscenterBüro mieten in Wien: Diese Dinge müssen Sie beachten
    weiterlesen

    Top 6 CoWorking Büros in Wien

    No comments

    Wien ist mit Abstand die größte Stadt Österreichs und gleichzeitig die Hauptstadt. Die Stadt zeichnet sich aber nicht nur durch ihr politisches und kulturelles Zentrum aus, sie ist viel mehr auch wirtschaftlich sehr gefragt. Es befinden sich viele große Unternehmen in Wien und auch viele Start-ups haben ihre Niederlassung dort aufgeschlagen. Aufgrund dessen sind in den letzten Jahren auch immer mehr CoWorking Büros in der schönen Stadt entstanden. In diesem Beitrag erhalten Sie eine Übersicht über sechs sehr bekannte CoWorking Büros.

    bc businesscenterTop 6 CoWorking Büros in Wien
    weiterlesen